Donausaurus

Indie Game Studio
Wie aus dem Bilderbuch.

Standort: Regensburg
Gegründet: Nov 2020

 

Wer bei Donausaurus ein typisches Entwicklerstudio sucht, sucht vergebens. Wir drei sind Quereinsteiger aus den Teilbereichen der Videospiel-Entwicklung: Code, Musik, Design und Story. Das ist auch unsere größte Stärke: Als Künstler*innen, die neben unserer jungen Gaming Manufaktur in ihrem jeweiligen Bereich professionell arbeiten. Donausaurus: das sind ein musikalischer ITler, ein hochkreativer, arbeitswütiger Industriedesigner und eine Schriftstellerin mit Tiefgang und Weitblick.

Unser Team

Peter Bartonik

THE BRAIN

B.A.: Music (Würzburg)

Nicht nur Videospiele, sondern auch IT haben mich schon als Nineties Kid fasziniert. Weil Game Development aber auch Jahre später noch nicht so groß war wie heute und ich noch eine zweite große Leidenschaft habe, ist es ein Musikstudium geworden. Insbesondere Komposition und Musiktheorie haben mich in meiner musikalischen Fachausbildung geprägt — beides bringe ich neben dem Coden bei Donausaurus ein. Für den piekfeinen Sound, die richtige Stimmung. 

Chriss Walter

THE BRUSH

B.A.: Industriedesign (Regensburg)

Bei meiner Arbeit als Designer und Illustrator lege ich besonders Wert auf Ausdruck und Emotionen der Objekte oder Wesen, die ich erschaffe. In meinem Industriedesignstudium lernte ich die modernsten Möglichkeiten dafür kennen, sozusagen das State of the Art zur Abbildung meiner Hirngespinste. Ich konzentrierte mich auf digitale Malerei und die neuen Potentiale, die sich aus ihr ergeben. Mein Stil: ein eigensinniger handwerklicher Clash aus traditioneller Tuschezeichnung, Aquarell-Malerei und flächiger digitaler Kolorierung.

Ramona Raabe

THE FEATHER

B.A.:  Filmwissenschaft (FU Berlin, UCLA)
M.A.: Literaturwissenschaft (FU Berlin)

Ich entwickle und schreibe Geschichten. Früher lag ich mit der Taschenlampe in selbstgebauter (waghalsig konstruierter) Lesehöhle oder lauschte andächtig dem verheißungsvollen Klang des zurückspulenden VHS-Rekorders. Seitdem wollte ich Erzählerin werden und habe es zum Beruf gemacht. Entgegen des uninformierten Bemühens meiner Eltern hat sich mein Hang zu Videospielen mit Donausaurus nun endlich durchgesetzt: Geschichten lassen sich kaum intensiver — weil immersiver — erleben als durch Games. Dafür braucht es anspruchsvolles Storytelling.

Impressum                   Datenschutz